MacIG - Die Macintosh Interessengemeinschaft

Willkommen bei MacIG.de
Wednesday 18 October 2017, 03:55 Uhr

Der Mac mini wird zum mobilen DVD-Kino

MacIG-NEWSMünchen, 01.04.2005: Die Münchner equinux AG, bislang vornehmlich als Anbieter hochwertiger Software für die Apple Plattform, stellt zwei bahnbrechende Erweiterungsgadgets für den Mac mini vor. Die beiden Hardwarekomponenten hören auf den Namen "iJuice" und "Movie mini" und machen den populären Mac mini von Apple im Handumdrehen zum ultimativen portablen DVD Player.

"iJuice" wird an den Mac Mini angedockt und versorgt diesen dann bis zu 16 Std. mit Strom. Nach nur 30 Minuten Ladezeit mit dem Mac mini Netzteil oder dem optional erhältlichen Auto-Ladeadapter ist iJuice wieder zu 100% geladen.

"Movie mini" ist ein komfortables 7" Display mit integrierten Stereolautsprechern und Clickwheel , das mit einem stufenlosen Scharnier an einem Dock befestigt ist. Rastet man den Mac mini in dieses Dock ein, stellt das eingebaute HDTV Widescreen 7" Display die Videoauflösung mit bis zu 1280 x 720 Pixel dar. Dank des touchempfindlichen Clickwheel, wie man es vom iPod kennt, ist die Navigation ein Kinderspiel und die Akku Laufzeit sucht dank iJuice auf dem Markt portabler DVD Player ihres gleichen.

"iJuice und Movie mini sind das ideale Kombo für jeden Mac mini Besitzer. iJuice sorgt dafür, dass einem der Saft nicht ausgeht und Movie mini macht DVDs schauen für unterwegs zum Erlebnis.", so Kay Dollfus, Chefdesigner bei equinux. "Wir haben besonders beim Design Wert gelegt auf ein interessantes haptisches Benutzererlebnis, wie es Apple Nutzer kennen." equinux zielt mit beiden Komponenten auf den stark wachsenden Markt der sog. DVD-Nomaden. Man geht mit Freunden auf einen Drink, nimmt seinen Mac mini mit und dockt sich auf einer iJuice Batterie ein, hängt sein Movie mini Display an und kann dann über WLAN auf eine Serverfarm mit über 50.000 Filmen zugreifen. So wird jeder DVD Abend garantiert zu einem Hit.

"Wir planen zusammen mit einer jungen chinesische Investoren Gruppe "Movie-Bars" in New York, San Francisco, Tokio, Vancouver, Paris, Moskau, Berlin, Hamburg und Erding zu eröffnen. Dort treffen sich Gleichgesinnte und schauen gemeinsam an ihren Mac minis DVDs an", berichtet Julia Markovic, Produktmanagerin bei equinux für die beiden Produkte iJuice und Movie mini. Mehr Informationen und Abbildungen des Systems erhalten Sie im Internet unteriJuice und Movie mini: das Dreamteam für den Mac mini Der Mac mini wird zum mobilen DVD-Kino

Mehr Informationen und Abbildungen des Systems erhalten Sie im Internet unter
www.equinux.de/moviemini/ und
www.equinux.de/ijuice

Weiterführende Links

Der Mac mini wird zum mobilen DVD-Kino | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
 
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: http://www.macig.de/trackback.php/iJuice_und_Movie-mini

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.