MacIG - Die Macintosh Interessengemeinschaft

Willkommen bei MacIG.de
Saturday 16 December 2017, 14:08 Uhr


 Forum Index >  +++ Anwenderfragen Hardware +++ > PowerBooks, iBooks... New Topic Post Reply
 iBook aus den USA
 |  Printable Version
Anonymous: ClausHeilbronn
 August 18 2005 11:33 AM (Read 7602 times)  



Hallo!

Ich moechte mir Ende September ein iBook kaufen. Als ich die Preise verglichen habe ist mir aufgefallen, dass ich in NY 250 Euro sparen wuerde!
Plus ich koennte wahrscheinlich noch nen Tax refund beantragen, da ich Deutscher bin!

Hat das jemand von euch schon gemacht?
Sind da ausser der Tastatur noch andere Dinge anders?

Viele Gruesse,
zur Zeit aus dem winterlichen Namibia, bald aus dem sommerlichen New York,

Claus!


 
Quote
Anonymous: Edu
 August 18 2005 21:42 PM  


USA? keine Ahnung - aber in der Schweiz bekommst Du umgerechnet etwa 7% mehr Mac für Dein Geld zu Dtl...


 
Quote
Anonymous: Martin
 August 20 2005 02:16 AM  


Nun, Du hast den Nachteil der englischen Tastatur, welche den Wiederverkaufswert in Deutschland schmälert. Des Weiteren musst du bei der Einfuhr i.R. MwSt. bezahlen, was den Tax-refund relativiert. Aber: den günstigen Dollarkurs sollte man nutzen! Das Angebot ist gut und wenn Du nachweist, dass Du Student oder Schüler bist, kriegst Du ein 12'' ibook für 749 $, was etwas mehr als 600 ¤ sind! Also ein mehr als lockendes Angebot, dass ich gerade im Begriff bin, wahrzunhemen. Gruß, Martin


 
Quote
Anonymous: marcozingel
 October 27 2005 17:39 PM  


Quote by ClausHeilbronn: Hallo!

Ich moechte mir Ende September ein iBook kaufen. Als ich die Preise verglichen habe ist mir aufgefallen, dass ich in NY 250 Euro sparen wuerde!
Plus ich koennte wahrscheinlich noch nen Tax refund beantragen, da ich Deutscher bin!

Hat das jemand von euch schon gemacht?
Sind da ausser der Tastatur noch andere Dinge anders?

Viele Gruesse,
zur Zeit aus dem winterlichen Namibia, bald aus dem sommerlichen New York,

Claus!


Hallo Claus,
würde ich nicht machen.
Denke an die amerikanische Tastaturbelegung.
Auf den Preis mußt du noch Zollgebühren und die Einfuhrumsatzsteuer berechnen.Außerdem ist das Problem der Garantie und Gewährleistung.
Schau doch bitte auf die neutrale Preisvergleichsseite
www.mac-kauf.de
Dort findest du immer den günstigsten Anbieter und kannst so einige Euro sparen.
Gruß
Marco Zingel


 
Quote
Anonymous: Tig
 October 31 2005 09:29 AM  


Hallo auch!

Ihr habt auch noch nicht über Stecker und Netzteil gesprochen - da haben die Amerikaner auch andere Standards...

Unter www.guenstiger.de habe ich übrigens deutlich niedrigere Macpreise gefunden als bei mac-kauf!

Gruß, Andrea


 
Quote
Content generated in: 0.04 seconds
New Topic Post Reply



 All times are CET. The time is now 02:08 PM.
Normal Topic Normal Topic
Locked Topic Locked Topic
Sticky Topic Sticky Topic
New Post New Post
Sticky Topic W/ New Post Sticky Topic W/ New Post
Locked Topic W/ New Post Locked Topic W/ New Post
View Anonymous Posts 
Anonymous users can post 
Filtered HTML Allowed 
Censored Content